Erich Bitter

Buch

Die Idee,

eine Biographie Erich Bitters zu verfassen, kam den Autoren nach einem Interview im Frühjahr 2007. Aus einem Gespräch über das damalige Autoprojekt, den späteren „Vero“, wurde schnell mehr als nur ein Artikel über Bitters neues Vorhaben.


Wenige Monate später wurde ein Konzept entwickelt und mit Erich Bitter wurde vereinbart, dieses nicht unkomplizierte und umfangreiche Vorhaben in Angriff zu nehmen. Es gab zwar Bücher, die sich vor allem mit den Fahrzeugen des Schwelmer Autobauers beschäftigten, aber die Person Erich Bitter wurde darin nur am Rande behandelt.


Der Verlag:

Es zeigte sich schon zu Beginn des Projekts, dass die Suche nach einem Verlag nicht leicht sein würde. Bitter ist – zumindest in der Automobil-Classicszene – bis heute ein Begriff. Über seine Zeit im Motorsport fällt langsam der graue Mantel der Zeit, über seine Erfolge als Radsportler gibt es nur noch wenige Unterlagen.


So wurde die Anfrage an verschiedene Verlage von diesen gerne freundlich „vertröstet“ oder gar auf die Zeit „nach“ Erich Bitter verschoben. Als im Frühjahr 2011 die Zentralbibliothek der Deutschen Sporthochschule Köln und der SPORTVERLAG Strauß ihre Zusammenarbeit anboten, ergab sich damit endlich die Möglichkeit der Umsetzung der Idee zum Buch, und das Projekt erhielt im Hinblick auf seine Veröffentlichung klare Konturen.


Matthias Göbel / Lutz Keiss Erich Bitter „...schreib einfach deinen Namen dran!“ Rennsport, Autobau, Leben. Herausgegeben von der Zentralbibliothek der Deutschen Sporthochschule Köln, Hardcover, ca. 220 Seiten, zahlr. farbige Fotos und Illustrationen.


ISBN 978-3-86884-161-9
Voraussichtlicher Erscheinungstermin: Frühjahr 2013
SPORTVERLAG Strauß, Olympiaweg 1, D-50933 Köln
Fon + 49 221 8 46 75 76
Fax + 49 221 8 46 75 77
info@sportverlag-strauss.de
www.sportverlag-strauss.de